"Kann man zu viele Ohrringe besitzen?" 

Die Dezenten für den Job, klar, ein ausgewähltes Sortiment. Der Klassiker, der immer geht. Die Geheimnisvollen, die im Kerzenlicht so unglaublich funkeln. Die Opulenten für den großen Auftritt – jedes weitere Schmuckstück wäre da schon zu viel.

Das Traumpaar, für das die beste Freundin morden würde. Diverse Wow!-Exemplare, an denen einfach nicht vorbeizukommen war. Und, ganz vorn: Die von Mama, die sie so gern getragen hat und natürlich Mein (aktuelles) Lieblingspaar. 

Wie war nochmal die Frage? 
"Kann man zu viele Ohrringe besitzen?"   N i e m a l s !

 

Neue Lieblingsohrringe gefällig?

Unter anderem mit Zuchtperlen. Verarbeitet, je nach Farbe, mit 750er Gelbgold oder 585er Rosé- bzw. Rotgold. Die Perlen gibt es nicht nur in Creme sondern meist auch in anderen natürlichen Farbtönen – Weiß, Hellgrau, Blaugrau, Apricot, Rosé und Lavendel.